- Widerrufsbelehrung für Verbraucher gem. Fernabsatzgesetz ab dem 13.06.2014 -

Mit Ihrer Anfrage ist ein Maklervertrag zustande gekommen, den Sie binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen können.
 

Mit dem „Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung“ treten zum 13. Juni 2014 Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) sowie im Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB) in Kraft. Diese Änderungen betreffen insbesondere die Informationspflichten bei Fernabsatzverträgen sowie bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen über Finanzdienstleistungen sowie das Widerrufsrecht und die Widerrufsbelehrung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, DMI Immobilien, Dorit Mosinski, Innovationspark Wulheide, Köpenicker Straße 325 in 12555 Berlin, Fax: 030 / 65 76 24 66, Email: dorit.mosinski-immobilien(at)email.de, vor Ablauf der Widerrufsfrist mittels einer eindeutigen Erklärung - z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail - über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

- Folgen des Widerrufs -

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, sofern wir von Ihnen welche erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Ende der Widerrufsbelehrung

Bei provisionspflichtigen Angeboten fällt die Maklercourtage grundsätzlich erst nach Abschluss eines notariellen Kaufvertrages an.