Immobilien-News in Kurzform für Sie!

Am 01.05.2014 trat die EnEV214 in Kraft, die jedem, welcher öffentlich Immobilieninserate schaltet, verpflichtet, bestimmte Verbrauchswerte mit anzugeben. Dies führte sogleich am 02.05.2014 zu einer Fülle von sogenannten "Panama-Abmahnungen".

Am 13.06.2014 trat das Fernabsatzgesetz mit dem neuen Widerrufsrecht in Kraft.

Konkrete Verpflichtungen des Immobilienmaklers beim Geldwäschegesetz (GWG) zur Identifizierung und Überprüfung des Kunden.

Am 18.03.2015 revidierte der BGH mit immerhin drei Urteilen seine bisherige Auffassung zu den Schönheitsreparaturen bei Mietverhältnissen.

Im Zuge der Mietpreisbremse wurde auch die Begrenzung der  Miete bei Wiedervermietung für Wohnraum neu geregelt.

Zum 01.06.2015 trat das Bestellerprinzip im Wohnungsvermittlungsgesetz in Kraft - siehe dazu den Artikel „Das Bestellerprinzip im Wohnungsvermittlungsrecht“, den der Richter am BGH Dr. Detlev Fischer in der NJW 22/2015 auf Seite 156.

Neues Meldegesetz ab dem 01.11.2015: http://bvfi-inside.de/wp-content/uploads/2015/04/Neues-Melderechtsgesetz-ab-dem-01.11.2015.pdf

Für Immobilienfinanzierungen 2016 wird das Crowdinvesting immer populärer  

Neue Richtlinien Wohnimmobilienkredite 2016

• Neue Energieeinsparverordnung 2016 

Update zur Baubeschreibung bei Bauträgerverträgen

http://www.immocompact.de/nachrichten/update-zur-baubeschreibung-bei-bautr%C3%A4gervertr%C3%A4gen?from=2017-11-14%2007%3A30&to=2017-11-16%2008%3A15&pid=540997

 Smart Home: Nutzen und Kosten

http://www.immocompact.de/nachrichten/smart-home-nutzen-und-kosten?from=2017-11-14%2007%3A30&to=2017-11-16%2008%3A15&pid=540997

 

 

Makler dürfen nicht nur Türaufschließer sein